KATHARINA EHRENKLAU

  

 

2016 | Wissenschaftliche Assistentin für Architektur und Städtebau, Professur Lehnerer, ETH Zürich

2015 | Selbstständige Architektin, Neubau Alpenhaus Die Hütte

2018 | Gründung ATELIER EHRENKLAU HEMMERLING GmbH

2017 | Zusammenschluss ATELIER EH

20152017 | Reisestipendium Ernst-Schindler-Stiftung und Forschungsarbeit zu Le Corbusier

2015 | ETH-Medaille für freie Masterarbeit The Railway River, bei Prof. Tom Emerson und Elia Zenghelis

2015 | Master of Science in Architektur ETH Zürich, Willi-Studer-Preis für besten Abschluss D-ARCH

2012 | Austauschsemester GSD Harvard Cambridge [US]

2011 | Praktikum OMA/AMO Rotterdam [NL]

2010 | Praktikum Atelier Bow-Wow Tokio [JP]

20082014 | Architekturstudium BSc und MSc ETH Zürich

 

 

JULIA HEMMERLING

 

 

2019– | Wissenschaftliche Assistentin, Professur Mosayebi, ETH Zürich

2016 | Selbstständige Architektin, Studie Case Study Steel House mit Joseph Schwartz

2013– | Freie Autorin u.a. Hochparterre, Archithese

2018 | Gründung ATELIER EHRENKLAU HEMMERLING GmbH

2017 | Zusammenschluss ATELIER EH

2017–2019 | Wissenschaftliche Assistentin D-ARCH, SNF Flora Ruchat-Roncati, ETH Zürich

2016 | Erster Preis Prix Acier Student Award für die Masterarbeit City Station

20152016 | Projekt- und Bauleitung Jaeger Koechlin Architekten Basel

2015 | Freie Mitarbeit Ramser Schmid Architekten Zürich

2015 | Master of Science in Architektur ETH Zürich

20132014 | Redaktorin trans magazin ETH Zürich

20122014 | Architekturstudium MSc ETH Zürich, Stipendium Friedrich-Ebert-Stiftung

2011–2012 | Praktikum und Mitarbeit Max Dudler Architekten Zürich

2011 | Bachelor of Science in Architektur RWTH Aachen mit Auszeichung [DE]

2010 | Praktikum Uwe Schröder Bonn [DE]

20082011 | Architekturstudium BSc RWTH Aachen [DE], Stipendium Friedrich-Ebert-Stiftung